Höhlen-Tour in Costa Rica - Costa Rica
Höhlen-Tour in Costa Rica

Höhlen-Tour in Costa Rica

Ein Erlebnis im Dunkeln

Wer an Costa Rica denkt, dem kommen gleich der artenreiche Dschungel, Vulkane oder traumhafte Palmenstrände in den Sinn. Doch kaum einer weiß, dass das Land auch faszinierende Höhlensysteme bietet, die es zu erkunden gilt. Wer also auch einmal das „Landesinnere“ entdecken möchte, der sollte sich eine spannende Höhlentour in Costa Rica nicht entgehen lassen. Bei uns kennen wir vor allem wunderschöne Tropfsteinhöhlen, die gut erschlossen mit künstlichem Licht und angelegten Wegen ausgestattet sind. In Costa Rica sollten Sie sich auf etwas mehr Abenteuer einstellen. Eine geführte Tour in den Cavernas de Venado (in der Nähe des Arenal Vulkan) oder auch im Nationalpark Barra Honda (auf der Nicoya Halbinsel in Guanacaste) ist ein riesiger Spaß für jeden, der körperlich fit ist und nicht unter Platzangst leidet. Beide Höhlentouren sind dabei sehr unterschiedlich. 

In Barra Honda wandern Sie durch den Nationalpark und seinen faszinierenden Trockenwald bevor es hinab ins Dunkel geht. Sie bekommen einen Helm sowie Klettergeschirr, denn zunächst führt eine steile Leiter 17 Meter in die Höhle hinab. Der Abstieg lohnt sich, denn sicher werden Sie beeindruckt sein von den Stalaktiten, Stalagmiten und spektakulären Felsformationen. Fast noch abenteuerlicher ist eine geführte Tour in den Höhlen von Venado. Hier werden Sie garantiert nass und dreckig und genau deshalb macht es auch so viel Spaß. Mit Helm und Lampe bewaffnet, nimmt ihr Guide Sie mit auf eine Tour durch die Dunkelheit. Mal auf dem Hintern rutschend, mal auf allen Vieren durch Wasser krabbelnd arbeiten Sie sich durch die faszinierende Höhle, die sogar Wasserfälle bietet. Im Anschluss hat man noch Gelegenheit sich im Swimmingpool zu erfrischen oder sich an der Bar ein Getränk zur Belohnung zu gönnen.


Höhlen-Tour in Costa Rica - das sollte ich wissen

Touren sind mehrfach am Tag möglich. Die Öffnungszeiten der Cavernas de Venado sind von 08:00 bis 15:00 Uhr, die Höhlen von Barra Honda können von 8:00 bis 13:00 Uhr besichtigt werden.

Die Tour im Barra Honda Nationalpark beinhaltet auch eine Wanderung zur Höhle, hier sollte man 3-4 Stunden einplanen. Die Tour in den Cavernas do Venado dauert ca. 2 Stunden.

Eine Grundfitness sollten Sie haben, denn in den Höhlen müssen Sie auch mal auf dem Hintern rutschen oder auf allen Vieren gehen, da man aufgrund der geringen Höhe nicht aufrecht stehen kann.

Wenn Sie sich an die Anweisungen des Guides halten und gewisse Verhaltensregeln beachten ist eine Höhlen-Tour ungefährlich.

Bei entsprechender körperliche Fitness gibt es nach oben keine Grenze. Das empfohlene Mindestalter bei Kindern ist 12 Jahre. 

  • Kleidung, die nass und dreckig werden darf 
  • Badebekleidung
  • Handtuch (Cavernas de Venado)
  • Feste Schuhe mit rutschfester Sohle (in den Cavernas de Venado erhalten Sie Gummistiefel)

Die Höhlen-Touren werden ab US$ 30 pro Person angeboten.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK