Schnorcheln in Costa Rica - Costa Rica
Schnorcheln in Costa Rica

Schnorcheln im Unterwasserparadies Costa Ricas

Von bunten Fischen, Seesternen und Meeresschildkröten

Der Regenwald von Costa Rica ist für seinen spektakulären Artenreichtum bekannt, eine Dschungelwanderung ist daher ein absolutes Muss während jeder Costa Rica Reise. Aber nicht nur an Land, sondern auch unter Wasser bietet das Land tolle Landschaften und eine farbenfrohe Tierwelt. Ganz egal, ob Sie einen Aufenthalt an der Karibik- oder Pazifikseite einplanen, wir beraten Sie gerne, wo Sie die besten Bedingungen für eine spannende Schnorchel-Tour finden. Das Schöne am Schnorcheln in Costa Rica ist, dass sowohl das karibische Meer als auch der Pazifik ganzjährig sehr angenehme Wassertemperaturen bieten. Ein Neoprenanzug ist daher nicht erforderlich.

Nur mit Schnorchel-Maske und Flossen ausgestattet, sind Sie schon startbereit für Ihr Abenteuer. Genießen Sie entspannt das warme Wasser und beobachten Sie die vielen bunten Fische, die unter Ihnen vorbeiziehen. Schauen Sie genau hin – vielleicht entdecken Sie sogar eine Muräne oder einen Tintenfisch versteckt zwischen den Felsen. Garantiert werden Ihnen auch die vielen farbenfrohen Seesterne auffallen, die vom Aussehen und der Färbung in Atlantik und Pazifik etwas unterschiedlich sind. Vielleicht haben Sie sogar besonders viel Glück und sehen eine Meeresschildkröte. Beim Schnorcheln in Costa Rica kommen sowohl kleine als auch große Abenteurer auf ihre Kosten. Vorerfahrung wird dabei nicht vorausgesetzt, jeder, der sich im Wasser wohl fühlt, kann auf Erkundungstour entlang von Stränden, Korallenriffen und Felsformationen gehen.

Eine geführte Tour mit ausgebildeten und ortskundigen Guides ist dabei immer lohnenswert, denn die lokalen Guides kennen die besten Schnorchels-Sots und können Ihnen interessante Infos zur Unterwasserwelt Costa Ricas weitergeben. Die bekanntesten Schnorchel-Reviere sind Cahuita und Manzanillo an der Südkaribikküste, die Isla Tortuga sowie Uvita und die Isla del Caño an der Pazifikküste. Viele weitere Orte bieten jedoch ebenfalls hervorragende Bedingungen zum Schnorcheln. Viele bekannte Schnorchel-Spots befinden sich in Nationalparks oder Reservaten, wie dem Parque Nacional Marino Ballena bei Uvita oder dem Nationalpark von Cahuita und können oft nur mit dem Boot erreicht werden. 

Unser Tipp: Oft leiden die Ökosysteme unter der extremen Verschmutzung der Meere. Verpackungen und Mikroplastik stellen eine Gefahr für alle Meeresbewohner dar und können leicht vermieden werden. Kleine Gesten können dabei einen großen Unterschied bewirken. Verzichten Sie beispielsweise auf die Benutzung von Strohhalmen und Plastiktüten, die in Costa Rica leider noch weit verbreitet sind. 


Schnorcheln in Costa Rica - das sollte ich wissen

Je nach Anbieter unterschiedlich, oft sowohl vormittags als auch nachmittags. Da es in der Regenzeit oft nur nachmittags regnet, empfehlen wir die Touren am Morgen, da dann die Sicht besser ist.

Die Touren dauern je nach Anbieter ca. 3 Stunden.

Durchschnittliche körperliche Fitness reicht aus. Sie sollten schwimmen können und sich im Wasser wohl fühlen.

Wir empfehlen geführte Schnorchel-Touren, da die lokalen Guides die örtlichen Bedingungen wie Wellengang und Strömungen am besten einschätzen können. Folgen Sie immer den Anweisungen Ihres Guides und überschätzen Sie Ihre Kräfte nicht. 

Die Touren sind für alle Altersklassen geeignet, nicht jedoch für Kleinkinder. Das empfohlene Mindestalter ist bei den meisten Anbietern ca. 8 Jahre.

  • Badekleidung
  • Sonnenschutz
  • Kopfbedeckung (für die Bootsfahrt)
  • Sandalen/Flip-Flops
  • Handtuch

Je nach Anbieter und Ort unterschiedlich. Schnorcheln im Nationalpark Cahuita kann man z. B. ab US$ 25 pro Person. In Cahuita sind Schnorchel-Touren auch in Kombination mit Wanderungen im Nationalpark buchbar.


Impressionen von Schnorcheltouren

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK