Whale-Watching in Costa Rica - Costa Rica
Whale-Watching
Whale-Watching in Costa Rica

Whale-Watching vor den Küsten Costa Ricas

Die spektakulären Sprünge der Buckelwale

Einmal einen Wal in seiner natürlichen Umgebung zu sehen – für viele ist das ein Traum, der beim Whale-Watching in Costa Rica wahr werden kann. Die allererste Sichtung ist ein unvergesslicher Moment, doch auch wer schon einmal Wale gesehen hat weiß, dass jede Begegnung mit den riesigen Meeressäugern Gänsehaut verursacht. Die besten Chancen Wale zu sehen hat man in Costa Rica an der Südpazifikküste, ab Drake Bay, rund um die Isla del Caño oder auch im Nationalpark Marino Ballena. Am Morgen geht es aufs Boot und mit erfahrenen Skippern und Guides hinaus aufs Meer. Wer seine Tour ab Uvita startet, den erwartet eine spannende Fahrt entlang der Küste vorbei an eindrucksvollen Felsformationen und vorgelagerten Inseln auf denen sich zahlreiche Meeresvögel tummeln. Darüber hinaus ist je nach Wetterlage auch meist ein Stopp an einem Riff zum Schnorcheln eingeplant. Die Skipper stehen untereinander in Kontakt, so dass die Position eines gesichteten Wals schnell weitergegeben werden kann.

Die am meisten gesichteten Wale sind Buckelwale, die in die warmen Gewässer vor Costa Ricas Küste kommen um ihre Jungen zu gebären. Es gibt dabei zwei definierte Saisons für die Walbeobachtung: zwischen ca. Mitte Juli und September ist die beste Zeit um die Buckelwale zu sehen, die aus der südlichen Hemisphäre kommen. Zwischen Dezember und März findet man die Buckelwale der nördlichen Hemisphäre. Sicher werden Sie noch lange von Ihrer Begegnung mit den Walen schwärmen, denn besonders Buckewale sind für ihre „Showeinlagen“ mit spektakulären Sprüngen – dem sogenannten Breaching – bekannt. Darüber hinaus stehen die Chancen gut gleich auch ein Walbaby zu sehen, das sich bei seiner Mutter aufhält. 

Natürlich ist die Walbeobachtung keine Show. Wir dringen in den Lebensraum der Tiere ein und versuchen dies Dank sehr strenger Gesetze in Costa Rica auf besonders rücksichtsvolle Weise zu tun. Mindestabstände zu den Tieren müssen unbedingt eingehalten werden, das Berühren sowie das Schwimmen mit Walen und Delfinen ist strengstens untersagt. Fragen Sie uns – wir empfehlen Ihnen gerne einen verantwortungsvollen Anbieter von Whale Watching Touren in Costa Rica.

Unser Tipp: Eine Garantie die Meeressäuger zu sehen hat man nie. Genießen Sie die Ausfahrt auch wenn Sie keinen Wal sehen sollten – die tolle Aussicht auf die traumhafte Küste, die Weite des Meeres, vielleicht sehen Sie sogar Delfine und Meeresschildkröten auf dem Weg.  Und wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die die Wale sehen, schätzen Sie den Augenblick. Natürlich verstehen wir, dass Sie das Erlebte gerne festhalten möchten – schauen Sie jedoch nicht nur durch Ihre Kamera auf der Suche nach dem perfekten Foto, denn das gelingt in den wenigsten Fällen. Legen Sie die Kamera auch einmal beiseite und genießen Sie den Moment ganz bewusst.


Whale Watching in Costa Rica - das sollte ich wissen

Die Ausfahrten ab Uvita starten meist am Morgen gegen 08:30 Uhr, teilweise werden auch Touren nachmittags (Start ca. 13:30 Uhr) angeboten.

Die Touren dauern je nach Anbieter ca. 3,5 bis 4 Stunden.

Da Sie mit einem Boot aufs Meer hinaus fahren, bedarf es keiner besonderen Fitness. Allerdings sollten Sie keine Probleme mit Seekrankheit haben.

Die Skipper sind sehr erfahren und die Unternehmen sind zertifiziert, um in den geschützten Gebieten Walbeobachtungstouren durchführen zu dürfen. Selbstverständlich werden Sie mit Schwimmwesten ausgestattet. Die Bootstour ist nicht empfehlenswert für Schwangere! Personen mit Rückenproblemen sollten mit den Skippern oder Verantwortlichen vor Ort Rücksprache halten.

Bereits Kinder ab 4 Jahren können die Tour mitmachen. Für kleinere Kinder ist die Tour nicht geeignet.  

  • Badekleidung
  • Sonnenschutz
  • Sandalen
  • Handtuch
  • Kamera (am besten in einer Tasche, die vor Spritzwasser schützt)

Die Kosten liegen je nach Jahreszeit zwischen ca. US$ 80-90 für Erwachsene und US$ 30-50 für Kinder. Im Preis enthalten ist meist auch der Eintritt in den Nationalpark Marino Ballena.


Impressionen zur Walbeobachtung

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK